Acceleration14 gibt Gas

MW-V6 PickUpSeries

©acceleration14.com

Vor ein paar Tagen habe ich bereits das neue Veranstaltungsformat Acceleration14 vorgestellt, das in diesem Jahr erstmals einige Rennserien in einem mehr als interessanten Format auf die Rennstrecken in Europa bringt. Der „Header“ des Rennwochenendes sind sicher die ehemaligen A1-GP-Boliden, die auch hier wieder unter der Flagge einer Nation an den Start gehen werden. In der Zwischenzeit hat sich einiges getan und die Eventreihe nimmt weiter Formen an.

LineUp Acceleration14

©acceleration14.com

Für die FA1 – die Fomula Acceleration – stehen bereits einige Nationen fest, die wir hier sehen werden. Auch Deutschland ist vertreten. Das Team Germany wird von der Truppe von GU-Racing an den Start gebracht, die über einiges an Formelsport-Erfahrung verfügt. Andere teilnehmende Nationen sind neben den Niederlanden noch Schweden, Italien, China, Belgien, Russland, Mexiko, Frankreich und Spanien. In Sachen Fahrerbesetzung stehen die meisten Bekanntgaben noch aus, einzig Dani Clos am Steuer des spanischen Boliden ist schon mal ein bekannter Name. Bis zum Saisonstart Ende April in Portimao/Portugal wird sich hier noch einiges tun.

FA1-Team Spanien

©acceleration14.com

Vor ein paar Tagen fand sich auf dem Circuit Ricardo Tormo nahe Valencia alles, was zur Acceleration14-Serie gehört, zu Testfahrten ein. Vor allem auch die neue MW-V6 Pickup-Serie. Nach einem ersten Shakedown in Zolder liefen auch die Testfahrten sehr gut, so daß wir auf das europäische PickUp-Racing beim Saisonstart sehr gespannt sein dürfen. Hier einmal ein kleiner (soundmäßiger) Einblick in eine Runde in diesem neuen Boliden – am Steuer übrigens der Schwede Alx Danielsson:

 

Neben der Rennaction sollen die Zuschauer am Rennwochenende auch mit zahlreichen Music-Acts unterhalten werden, auch hier sieht es nach einem munteren Rahmenprogramm aus. Langeweile dürfte somit in keinem Fall aufkommen. Neben der Formula Acceleration und der MW-V6 PickUp Serie dürfen wir neben zwei Motorrad-Serien auch noch auf die kleinen, aber schnellen Legend Cars gespannt sein, hier schon mal ein kleiner Appetithappen:

 

Ein Wochenende sollte man sich als deutscher Motorsportfan auf jeden Fall dick im Kalender markieren. Acceleration14 kommt vom 23. bis zum 25. Mai in die Eifel an den Nürburgring. Ich, also racing14, werde mich auf jeden Fall auf den Weg machen, bei soviel „14“ muss ich ja einfach vor Ort sein. Da man ja versucht als Motorsportblogger viel herumzukommen, hatte ich doch tatsächlich vor ein paar Tagen auf dem Raceway Venray das Glück, ein paar Exemplaren der PickUp-Series über den Weg zu laufen, leider nur im stehenden Zustand, doch ich bin gespannt, was uns die Serie für Rennen bieten wird.

MW-V6 PickUp

©racing14.de