1.000 Blog Artikel – Ein Rückblick

Motorsport Blog
©racing14.de

Blog-Rückblick 2017

Jahresrückblicke und Best-Ofs gibt es auch im Motorsport zu Genüge. Daher möchte ich an dieser Stelle nur kurz auf das abgelaufene Jahr eingehen und euch erstmal kurz meine persönlichen Highlights näherbringen, die vielleicht den ein oder anderen für das kommende Jahr im Rennsport bei der Auswahl eines Live-Events unterstützen.

Blog-Highlights 2017

Meine persönlichen Top 3-Events, bei denen ich auch vor Ort war, waren in diesem Jahr folgende:

  1. Rallycross-Weltmeisterschaft auf dem Estering

Das Thema Rallycross nahm auch hier auf racing14.de Fahrt auf, sowohl in der Berichterstattung, als auch endlich mit einem Besuch vor Ort. Der Estering war dabei mein Highlight in diesem Jahr, ist er doch eine der klassischen Rallycross-Pisten schlechthin. Die Supercars der WorldRX live in Aktion zu sehen, war zudem etwas ganz Besonderes und selten habe ich ein so kurzweiliges Event mit einer fantastischen Stimmung erlebt. Den Ausflug zum Estering in Bildern findet ihr an dieser Stelle. Es wird hoffentlich nicht der letzte Besuch im Norden Deutschlands gewesen sein.

Blog Rallycross
©racing14.de
  1. WRC Rallye Deutschland

Mittlerweile sind Berichte rund um die WRC im Blog auch schon lange vertreten, 2017 war es an der Zeit, sich den Auftritt der Rallye-Elite im Saarland selbst anzuschauen. Und das hat sich gelohnt, denn die WRC-Boliden der neuesten Generation sind ein echtes Spektakel.

Den Klassiker der Wertungsprüfungen, die Arena Panzerplatte, stand natürlich auch auf dem Programm und überzeugte auf ganzer Linie. Mehr zum deutschen WM-Lauf in der Saison 2017 könnt ihr hier nachlesen, ich kann nur raten, sich den Auftritt im kommenden Jahr vom 16. bis 19. August 2018 dick im Kalender zu vermerken.

WRC Rallye Deutschland 2017
©sba-fotografie.de
  1. 24h Nürburgring

Die 24 Stunden auf dem Nürburgring anno 2017 waren für mich eine ganz besondere Erfahrung, durfte ich doch kurz vor dem Start am Lexus-Korso durch die Grüne Hölle teilnehmen. Die Atmosphäre recht kurz vor dem Start ist wirklich etwas ganz Besonderes und auch wenn ich schon oft bei den 24 Stunden war, bleibt dieses Jahr doch fest in der Erinnerung verankert.

Blog Artikel 24h Nürburgring
©sba-fotografie.de

1.000 Blog Artikel – Ausblick 2018

Vor kurzem fiel mir dann auch fast beiläufig auf, dass der Blog mittlerweile die Marke von 1.000 Artikeln überschritten hat.

Vor allem im letzten Jahr gab es auf racing14.de zahlreiche Artikel rund um den Motorsport weltweit. Von der Rallycross-Weltmeisterschaft über die WRC, die WEC bis hin zur VLN auf dem Nürburgring oder zum Nischenthema EuroNASCAR war dabei allerlei vertreten.

Der Blog konnte sich in den letzten Jahren enorm entwickeln, daher an dieser Stelle zunächst einmal vor allem vielen Dank an die regelmäßigen Leser, die hier immer wieder vorbeischauen und in einer Zeit, in der Beiträge immer kürzer und Videoinhalte immer mehr werden, dennoch gerne auch mal ein paar Zeilen mehr lesen als die sonst verbreiteten Kurznachrichten.

Damit dies auch so bleibt, werde ich mich in der kommenden Saison allerdings von der „klassischen“ Rennberichterstattung verabschieden, denn reine Aufzählungen zum Geschehen auf der Strecke gibt es mehr als genug und vor allem ist dies als „One-Man-Show“ mitunter kaum noch zu bewältigen.

Von daher werde ich 2018 nicht Rennen für Rennen berichten, sondern wieder mehr versuchen, Hintergrundgeschichten in den Blog zu bringen und auf das Geschehen von verschiedenen Rennserien über einen gewissen Zeitraum zu blicken.

VLN Nürburgring
©racing14.de

Thematisch begann für racing14.de alles mit dem Thema NASCAR, schließlich war die Startnummer 14 des mittlerweile zurückgetretenen Nascar-Champions Tony Stewart für mich Grund genug, diesen Blog so zu taufen. Doch da für mich selber mittlerweile andere motorsportliche Themen in den Vordergrund gerückt sind, wird der NASCAR-Sport hier nur noch am Rande Thema sein, ab und an wird es in abgespeckter Form noch etwas zur EuroNascar geben, allerdings nicht mehr in der ausführlichen Form der letzten Jahre.

Eine Ausnahme möchte ich allerdings beim Thema Rallycross machen, die WorldRX-Rallycross-Weltmeisterschaft wird hier im Blog mehr Gewicht erhalten, hier gibt es weiterhin Berichte vor, zu und nach jedem WM-Wochenende. Zudem möchte ich dem Rallycross-Sport generell mehr Zeit widmen.

Jetzt wünsche ich euch allen aber erstmal einen guten Rutsch in das neue Jahr 2018, was uns hoffentlich wieder Motorsport vom Feinsten bieten wird. In diesem Sinne, bis bald und Keep Racing!

Rallycross Blog
©racing14.de