5 schöne Motorradrouten in Deutschland

Motorradrouten Deutschland
Quelle: pixabay.com/ Pixabay Lizenz

Wer Deutschlands schönste Kurvenreviere sucht, wird schnell fündig und merkt, es gibt so viele schöne Motorradrouten, dass die Entscheidung für den nächsten Urlaub nicht leichtfällt. Glücklicherweise wird der nächste Urlaub vermutlich nicht der letzte sein, so dass für jede Auszeit die passende Reiseroute mit dem Motorrad zur Verfügung steht.

Münsterland/Teutoburger Wald

Es muss nicht immer die Bergkulisse der Alpen sein, denn auch in nördlicheren Region Deutschlands finden Motorradfans einige Mittelgebirge, die abwechslungsreiche Motorradtouren bereithalten. Das Münsterland und die Gegend rund um den Teutoburger Wald ist die Region der Bikertreffs und Wasserschlösser. Hier treffen Motorradfans Gleichgesinnte aus den Niederlanden, aus dem hohen Norden und Nordrhein-Westfalen. Das Münsterland ist zwar flach, aber gewiss nicht langweilig. Dabei darf ein Besuch von Münster, der Krimimetropole von Tatort und Wilsberg nicht fehlen. Marktplätze, gemütliche Cafés und gute Restaurants bieten die Möglichkeit einer Stärkung, bevor es mit dem Motorrad durch das flache, von Feldern und Wäldern durchzogene Münsterland geht. Der Drügen Pott ist dabei einer der ältesten Bikertreffs in Haltern am See.

Die Tour zwischen dem Münsterland und Osnabrück geht durch die Region des Teutoburger Walds und hat etwas von einer entspannten Feierabendtour, die ideal dazu geeignet ist, den hektischen Alltag hinter sich zu lassen. Etwas sportlicher sind Biker in der Region zwischen Paderborn und Bielefeld unterwegs, denn die kurvige Strecke verlangt einen sicheren Umgang mit dem Motorrad.

Das Wiehengebirge empfängt die Biker im Osnabrücker Umland mit sportlichen 300 Höhenmetern und einer abwechslungsreichen Landschaft. Weiter geht es in das Oldenburger Münsterland bis in die Gegend von Bremen. Der Charakter dieser Motorradtour ist entspannend und verkehrsarm.

Suchen Sie übrigens einen neuen Helm für die anstehenden Touren? Prüfen Sie unbedingt sorgfältig, welche Qualitätsmerkmale ein neuer Helm erfüllen sollte.

Nordsee

Nordseefans sollten die Motorradroute bis zum Ammerland und Jadebusen fahren. Windmühlen, Häuser mit Reetdächern und die wohltuende, manchmal leicht salzige Luft zeigen dann schon bald: die Nordsee ist nicht mehr weit.

Berlin – Brandenburg – Uckermark – Mecklenburgische Seenplatte

Berlin ist nicht nur die pulsierende Hauptstadt Deutschlands, sondern bietet im Umland auch vielseitige Motorradrouten mit abwechslungsreichen Landschaften. Ganz nebenbei können Berlinfans auch noch ein bisschen Sightseeing einbauen. Verkehrsarme Straßen, Alleen, weitläufige von Seen und Flüssen durchzogene Landschaften, Uckermark und Mecklenburgische Seenplatte sind das ideale Revier für Motorradgenießer. Nach Besichtigung der Hauptstadt geht es weiter in die unmittelbare Umgebung Berlins, in den von Wäldern, Wiesen und Äckern geprägten Hohen Fläming. Wittenberg, Brandenburg an der Havel und Potsdam sind dabei Ausflugsziele mit kulturellen und historischen Highlights.

Zwischen Ursprungstal und Spreewald ist Wasser in vielfältigen Formen der ständige Begleiter während der Motorradtour. Der Oderbruch zieht sich bis an die polnische Grenze. Die Uckermark empfängt die Biker mit flotten Kurven und Höhenunterschieden bis zu 300 Metern. Weitläufige, scheinbar endlose grüne Landschaften laden ein zum Entspannen und gemütlichen Motorradtouren.

Ostseeküste

Weiter geht es bis zur Ostseeküste mit dem Städtedreieck Rostock-Güstrow-Stralsund. Nach den herrlichen Landschaften Mecklenburg-Vorpommerns beginnt zwischen Zingst und Ribnitz das Tor zum Osten. Usedom und Rügen sind weitere attraktive Ziele für alle Biker in der Region der Ostseeküste.

Motorradrouten Deutschland
Photo by Julian Hochgesang on Unsplash

München/Chiemgau

Diese Motorradtour beginnt nach einer Sightseeingtour in München. Von dort aus schließen sich schöne Reiserouten in alle vier Himmelsrichtungen an. Im Süden empfängt die Biker das Alpenvorland mit Seelandschaften, Zwiebelturmromantik, jeder Menge Sonne sowie traditionellen Städten und Dörfern. Der Westen verliert sich in den sanften Hügeln des Allgäus und Oberschwabens, die im Glanz der nachmittäglichen Sonne wie gemalt erscheinen. Weiter im Norden fahren Biker durch weitläufige Landschaften mit zahlreichen Städten und weiter östlich macht sich der Einfluss der Nachbarländer mit seiner traditionellen Andersartigkeit bereits bemerkbar.

Vor den Toren Münchens befindet sich das Fünf-Seen-Land bestehend aus Starnberger-, Ammer-, Wörth-, Pilsen- und Weßlingersee. Das Werdenfelser Land wird durch die Zugspitze dominiert. Im Tölzer Land erleben Biker echte bayrisch-rustikale Traditionen in typischen Dörfern und Städten im Voralpenland. Das Chiemgau bietet Motorradrouten entlang des Chiemsees mit seinen historischen Städten Gstadt und Prien, den Bade- und Naherholungsgebieten sowie Bayerns beliebtesten Bikertreff Sudelfeld. Die Landschaft zwischen Isar und Inn ist mit teilweise noch unerschlossenen Kurvenparadiesen inmitten einer alten Moor- und Kulturlandschaft ein echter Geheimtipp. Empfehlenswerte Boxenstopps sind Altötting, Dorfen und Vilsbiburg.

Fehlen noch wicthtige Routen oder haben Sie selber noch Tipps? Lassen Sie es uns einfach wissen.

Share: Beitrag teilen