Brennstoff für Rallye-Fans

#1 VW Polo R WRC
©racing14.de

Im nächsten Jahr hoffe ich ja, endlich mal zu einem Rallye-Besuch aufbrechen zu können. Soweit es natürlich die Motorsport-Rundstrecken Termine zulassen. Auf jeden Fall will ich mir den neuen Rallye-Weltmeister, Sebastian Ogier, mal aus der Nähe in Aktion mit seinem VW Polo WRC ansehen.

Gelegenheit dazu hat man am besten vom 22.-24. August 2014 bei der Rallye Deutschland. Volkswagen geht das Thema Titelverteidigung mit den bekannten Fahrerpaarungen Ogier/Ingrassia, Latvala/Anttila und Mikkelsen/Markkula an. Der Saisonstart ist auch nicht mehr allzuweit entfernt. Am 17. Januar 2014 beginnt die neue WRC-Saison mit der Rallye Monte Carlo. 14 WRC-Boliden werden beim Auftakt in die neue Saison am Start stehen. Neben Citroen und Ford betritt auch Hyundai die Bühne der Rallye-Weltmeisterschaft.

Die Pole Position in Sachen Online-Präsenz gebührt aber den Titelverteidigern. Das VW-Rallye-Portal rallytheworld.com verfolge ich selber schon einige Zeit. Viele Social-Media Aktivitäten, klasse Videos und natürlich alle Infos rund um das Rallye-Engagement runden das Angebot der Weltmeister ab. Einen knappen Monat vor dem Start in die 2014er-Saison hat man sich jetzt mal einem ganz anderen Thema gewidmet.

Ich kenne das selber. Man macht sich auf dem Weg zu einer Motorsport-Veranstaltung. Alle möglichen Utensilien dabei, am wichtigsten ist natürlich für mich die Kamera. Manchmal denke ich wenigstens daran, genügen zu trinken mitzunehmen. Beim Essen hapert es meist, so dass ich oft auf die „Essens-Lösungen“ vor Ort zurückgreife. Aber was ist die beste und vor allem praktischste „Racing-Mahlzeit“ ? Nun, Volkswagen hat sich diese Frage auch gestellt. Herausgekommen ist das perfekte Fan-Food (man beachte: es handelt sich um Fan- und nicht Fast-Food). Also, einfach mal bei Volkswagen Motorsport vorbeischauen. Seid ihr der gleichen Meinung? Man kann übrigens bei der Fan-Food Aktion auch eine VIP-Reise zur Rallye Monte Carlo gewinnen, um dann mal zu testen, ob das Fan-Food auch für die Nacht der langen Messer auf der „Monte“ gut geeignet ist. Unbedingt mitmachen!

Share: Beitrag teilen