F1 Stockcar- Driven by Tandy

Stockcar F1 Tom Harris
©racing14.de – F1 Stockcar

Was haben eigentlich LeMans und Stockcar miteinander zu tun? Richtig, erstmal so rein gar nichts, außer dass wir im Motorsport unterwegs sind. Bevor am kommenden Wochenende auf dem Raceway Venray unweit der deutschen Grenze ein Highlight der Ovalsaison – der World Cup – ansteht, fand sich ein gewisser Nick Tandy – seines Zeichens frisch gebackener Sieger der 24 Stunden von LeMans an der Seite von Nico Hülkenberg und Earl Bamber- in England auf einem Oval ein, um einmal Platz im Stockcar F1 des Briten Tom Harris zu nehmen.

Nick Tandy - Porsche
©Porsche – Nick Tandy

Der Stockcar-Sport hat in Großbritannien eine lange Tradition, läuft bei uns aber sicher etwas unter dem Radar, was die mediale Beachtung des Sports angeht. Wenn aber am kommenden Wochenende auf dem Raceway Venray der WorldCup ausgefahren wird, dann machen sich viele von der Insel aufs Festland auf, um den begehrten Titel, der nur hier am Samstag und Sonntag ausgefahren wird, zu gewinnen.

Die Meldeliste kann sich sehen lassen, in der Stockcar-Klasse F1, wo die Boliden mit über 700 PS daherkommen, sind über 40 Starter mit dabei, bei der kleineren Klasse, der F2, sind es über 50 Teilnehmer. Es wird also sehr voll auf der Viertelmeile – ohne Kontakt geht das nicht über die Bühne, das ist sicher. Favorisiert sind sicher die Piloten aus England – vor allem in der Klasse F1. Ein klarer Favorit ist aber bei diesem Einzelevent nicht auszumachen.

Bei den F2-Stockcars heißt es aus deutscher Sicht Daumen drücken für den Mönchengladbacher Peter Baer, der zuletzt gut aufgelegt sicher auch zu den Favoriten zu zählen ist. Also, Daumen drücken für Startnummer #92.

Brisca Ministox
©racing14.de – auch Tandy fuhr mal Ministox

Doch zurück zu einem unserer LeMans Sieger des Jahres 2015. Viele kennen Nick Tandy als Porsche-Junior. Weniger bekannt ist aber, dass sein motorsportlicher Weg in den Ministox-Fahrzeugen begann. Hier war er auf den kleinen Ovalen unterwegs, bevor er über Rennen in Minis und den Formelsport den Weg zu den Zuffenhausenern fand. Der Rest ist Geschichte. Und auch in Venray sind am kommenden Wochenende die BriSCA Ministox am Start.

30 junge Piloten und Pilotinnen werden sich hier um den Sieg balgen, Ziel ist sicher langfristig der Aufstieg in die Klassen F1 und F2. Aber manchmal kann so eine Karriere dann doch ganz anders verlaufen, wie am Beispiel von Nick Tandy zu sehen ist. Der wollte schon immer mal ein F1 Stockcar fahren – die Chance gab es für ihn nun auf dem Oval des Birmingham Wheels Park – am besten schaut ihr es euch einfach mal an, welche Eindrücke der LeMans Sieger am Steuer eines F1 Stockcars hat:

Nick Tandy’s BriSCA Stockcar debut – Falken Tyres

 

Wer nun auf den Geschmack gekommen ist, der kann sich den Stockcar-World Cup am kommenden Wochenende auf dem Raceway Venray einfach mal anschauen. Samstagabend geht es um den Titel in der F2, Sonntag gegen Mittag dann in der großen F1.

Und wer weiß, vielleicht tummelt sich beim Nachwuchs ja auch ein künftiger LeMans-Sieger. Auch die motorsportliche Welt ist halt klein. In diesem Sinne, Keep Racing!

PS: Alle Infos zum Event in Venray findet ihr auf der offiziellen Website.

Share: Beitrag teilen