NASCAR – Chicago – Fotos RaceDay

#9 NASCAR Pits Marcos Ambrose
©racing14.de – Petty-Ford #9 Marcos Ambrose

Sonntags ist im NASCAR-Universum nur Platz für den „großen“ Sprint Cup. Am Vortag füllten noch die Trucks der Camping World Truck Series und die Boliden der Nationwide Series das Fahrerlager und die Boxen, doch am für viele wichtigen RaceDay am Sonntag gilt das Augenmerk der obersten NASCAR-Klasse.

Crew Stewart-Haas
©racing14.de – Teile der #14-Crew

Der Chicagoland Speedway in Joliet war dieses Jahr ein besonderer Schauplatz. Es war das Auftaktrennen der NASCAR-Playoffs, des „Chase for the Sprint Cup“. Und dieser ist in diesem Jahr erstmals in einem neuen Format unterwegs. Eine Art Ausscheidungsfahren, bei dem es im Finale zwischen vier Fahrern um den Titel gehen wird. Chicago bzw. Joliet bildete den Auftakt zur sog. „Challenger-Round“, die drei Rennen umfasste.. Während sich der Cup mittlerweile schon in der nächsten Phase, der „Contender-Round“, befindet, gab es auf dem Oval des Chicagoland Speedway noch den Startschuss für das neue Format.

Kyle Larson
©racing14.de – Kyle Larson „The Kid“

Fast hätte Kyle Larson, Ausnahmenachwuchstalent in Diensten von Chip Ganassi und am Steuer des Nr. #42 Chevrolet, der in den Vorjahren noch von Juan-Pablo Montoya pilotiert wurde, den Chase-Teilnehmern in die Suppe gespuckt. Doch einer zeigte ein mehr als gelungenes Manöver und schnappte sich zwei Konkurrenten und somit wurde dann doch nichts aus Larsons erstem Cup-Sieg. Brad Keselowski, Champion von 2012, gelang mit einem grandiosen Finale der ersten Sieg im Chase des Jahres 2014.

Keselowski leaving pits
©racing14.de – der spätere Sieger, Brad Keselowski, beim Weg aus der Box zurück ins Oval

Der Sonntag eines NASCAR-Wochenendes erzeugt nochmal eine besondere Atmosphäre. Nachdem man die Wagen in der Boxengasse bewundert hat, geht das Sprint Cup-Prozedere seinen weiteren Gang. Erst die Fahrervorstellung, auf der man deutlich heraushört, wer zu den Publikumslieblingen gehört und wer nicht. Der Spannung steigt im Rahmen der Pre-Race Zeremonie weiter an. Es folgt das Gebet und vor allem die Hymne, wenn alles im Oval steht, was zwei Beine hat – Gänsehaut für jeden Motorsportfan.

#14 Stewart-Haas Crew
©racing14.de – Team der #14 bei der Pre-Race Zeremonie

„Drivers, Start your Engines“ heißt es dann und purer V8-Sound erfüllt das Herz. Das Ganze für 267 Runden im „MyAFibStory.com 400“– ja zugegeben, mancher Rennsponsor klingt im Zusammenhang mit dem Event schon etwas merkwürdig.

Handschlag Smoke Pits
©racing14.de – besonderer Moment: Smoke geht auf die Strecke

Ein besonderer Moment war sicherlich der Besuch in der Victory Lane, als Brad Keselowski den Nr. #2 Penske-Ford dorthin steuerte. Nachdem die Zeremonie abgeschlossen war, dauerte es nicht lange und der große Komplex des Chicagoland Speedway wirkte schon fast wie gänzlich verlassen – der Chase geht weiter, der NASCAR Sprint Cup schlägt am nächsten Wochenende seine Zelte wieder woanders auf. Was bleibt sind wieder zahlreiche Eindrücke und nur den Tipp für jeden Motorsportfan  – NASCAR live muss man erlebt haben.

Victory Lane
©racing14.de – #2 Penske Ford in der Victory Lane / Brad Keselowski

Alle Impressionen vom Rennsonntag sind HIER online. Nach zahlreichen Bildern muss ich noch alle erlebten Eindrücke in Ruhe zu Papier, also besser gesagt in einen Beitrag bringen. Demnächst also noch ein kleiner Reisebericht in Sachen NASCAR in Chicago aus der Rubrik On Tour.

Keselowski myafibstory400com Trophy
©racing14.de – Brad Keselowski – Your Winner „MyAFibStory.com 400“

Wer sich alle anderen Bilder des Wochenendes noch einmal anschauen will , der wird hier fündig: Freitag und Samstag. In diesem Sinne, Keep Racing!

#14 - Chevrolet of Tony Stewart
©racing14.de – #14 Tony Stewart SHR-Chevy CloseUp
in the Pitlane
©racing14.de – Boxengasse Momentaufnahme
Justin Allgaier
©racing14.de – Justin Allgaier
Steering Wheel
©racing14.de – Pitlane
Fallschirm Chicagoland
©racing14.de – Pre-Race Show
Matt Kenseth #20 Pits NASCAR Toyota Camry
©racing14.de – #20 Matt Kenseth- Joe Gibbs Racing Toyota Camry
American Idol Pre-Race Show
©racing14.de – Teil der Pre-Race Show, Namen habe ich vergessen, irgendjemand von American Idol – viel Gekreische war angesagt ;-)
Tony Stewart Driver Introduction
©racing14.de – auch Smoke schaut leicht verwundert – lag es am Sänger von eben ?…
the #14 !
©racing14.de – the #14 !
NASCAR Chicago Flyover
©racing14.de – der „Flyover“ vor dem Start
Dale Earnhardt Jr
©racing14.de – Publikumsliebling Dale Earnhardt Jr.
NASCAR I Brake for Trains
©racing14.de – hier wird für Züge gebremst – gut zu wissen!
Strange Media at Chicagoland
©racing14.de – mancher Medienverteter war ja schon seltsam unterwegs
Burnout Victory Brad Keselwoski
©racing14.de – so feiert man Rennsiege / Brad Keselowski mit Burnout
Ryan Newman - Kyle Busch
©racing14.de – Rennaction NASCAR Sprint Cup
Pitlane Sign #14 Tony Stewart
©racing14.de
Fridolin-Teilzeitreisender
©racing14.de – Unterstützung bei Stewart-Haas Racing – das ist Fridolin, sonst viel unterwegs für teilzeitreisender.de
Kasey Kahne and Joey Logano leaving Pits
©racing14.de – Leaving the pitsKahne and Logano
Brad Keselowski Victory Lane
©racing14.de – Brad Keselowski feiert
NASCAR Chicago - Smoke on track
©racing14.de – Tony Stewart on track
empty Victory Lane apart from a Blogger
©racing14.de – fast alle weg, nur noch ein deutscher Motorsportblogger verbleibt noch etwas in der Victory Lane
Sunset Chicagoland-Joliet
©racing14.de – Sonnenuntergang – Goodbye und Auf Wiedersehen Chicagoland Speedway und Joliet