NitrOlympX – PS-Beben in Hockenheim

Dragster NitrOlympX Hockenheim 2016
©Oliver Kilimann/racing14.de

Wenn sich jährlich im August auf dem badischen Motodrom in Hockenheim die besten Dragster-Teams auf der Viertelmeile messen, dann sieht auch die Formel 1, die unlängst auf dem Hockenheimring gastierte, mehr als alt aus, vor allem in Sachen Geräuschkulisse und PS-Zahl. Hier lassen bis an die 15.000 Pferdestärken den Asphalt vibrieren, wenn zwei Top Fuel Dragster an den Start gehen  – für die Zuschauer ein einmaliges Spektakel, was man nur einmal im Jahr in dieser Form in „Good Old Hockenheim“ findet.

Samstagabend - NitrOlympX
©Oliver Kilimann/racing14.de

Die Top Fuel-Dragster-Geschosse sind die Köngisklasse, die hier antritt – wenn V8-Motoren mit mehr als acht Liter Hubraum, Formel 1 als Königsklasse? – ein mildes Lächeln wird dies im Fahrerlager nur hervorrufen. Am Freitag, den 19.08., gab es bei beisten äußeren Bedingungen für das Publikum allerlei Beschleunigungsduelle zu sehen, leider gab es nur am Samstag keinen Rennbetrieb, da ab Mittag starker Regen einsetzte, was das Asphaltband für deratig extreme Fahrten wie die der Dragster und Kollegen unfahrbar machte. Immerhin gab es am Abend noch ein reichhaltiges Showprogramm zu sehen, nachdem sich der Regen verzogen hatte.

HotRod
©Oliver Kilimann/racing14.de

Wie schnell es auf der Viertelmeile zugeht, zeigte u.a. die finnische Pilotin  Anita Mäkelä, die die 4 Sekunden Marke zweimal unterbieten konnte – 3,93 Sekunden – so schnell ging es in diesem Jahr in Europa noch nicht zur Sache – die erreichte Geschwindigkeit betrug 487 km/h – Schnelleres wird man auf den europäischen Rennstrecken sicher nicht finden. Auch die anderen Klassen, wie die Top Fuel Bike-Klasse etwa, waren mehr als beeindruckend.

Woodpecker
©Oliver Kilimann/racing14.de

Die NitrOlympX fanden in diesem Jahr zum 31. Mal statt. An die 300 Teams aus 15 Nationen fanden den Weg nach Hockenheim – um die 40.000 Zuschauer konnten sich auch sehen lassen, es wären wahrscheinlich noch einige mehr gewesen, hätte das Wetter der diejährigen Ausgabe besser mitgespielt. Für euch an dieser Stelle noch einige Impressionen vom Freitag und Samstag. Keep Racing!

NitrOlympX Hockenheim
©Oliver Kilimann/racing14.de
NitrOlympX Hockenheim
©Oliver Kilimann/racing14.de
NitrOlympX Hockenheim
©Oliver Kilimann/racing14.de
NitrOlympX Hockenheim
©Oliver Kilimann/racing14.de
NitrOlympX Hockenheim
©Oliver Kilimann/racing14.de
NitrOlympX Drag Racing
©Oliver Kilimann/racing14.de
Hockenheimring
©Oliver Kilimann/racing14.de
Drag Racing
©Oliver Kilimann/racing14.de
Dragster
©Oliver Kilimann/racing14.de
Drag Racing Hockenheim
©Oliver Kilimann/racing14.de
NitrOlympX 2016
©Oliver Kilimann/racing14.de
Dragster
©Oliver Kilimann/racing14.de
NitrOlympX Hockenheim
©Oliver Kilimann/racing14.de
NitrOlympX ..Nachwuchs
©Oliver Kilimann/racing14.de
Top Fuel Dragster
©Oliver Kilimann/racing14.de
Here for a good time, not a long time!
©Oliver Kilimann/racing14.de
Dragster Hockenheim
©Oliver Kilimann/racing14.de
Viertelmeile Hockenheim
©Oliver Kilimann/racing14.de
©Oliver Kilimann/racing14.de
©Oliver Kilimann/racing14.de
©Oliver Kilimann/racing14.de
©Oliver Kilimann/racing14.de

Copyright für alle Bilder ©Oliver Kilimann/racing14.de