Rallycross Newsflash Juni

Rallycross Newsflash
©2020 MPA Creative

Auch wenn wir uns noch ein wenig gedulden müssen auf die ersten Rallycross-Rennen der Saison, gibt es doch zur Abwechslung mal positive Neuigkeiten in Sachen Kalender der Rallycross-WM WorldRX- zudem steht Anfang Juli ein spannendes Event der skandinavischen RallyX Nordic Rallycross-Serie auf dem Programm–

Rallycross WM World RX – Rückkehr von Finnland in den Kalender

Nachdem der überarbeitete Kalender für die Saison 2020 der WorldRX auch erst ein paar Wochen alt ist, mussten wir schon die Absage des WM-Laufs im französischen Lohéac hinnehmen. Das Event sollte der zweiten Lauf der diesjährigen WorldRX sein, geplant war ein Start Anfang September. Doch nun hat man kurzfristig ein Ersatzevent bzw. Ersatzort gefunden, wo die WorldRX einen ihrer Läufe im verkürzten Rennkalender des Jahres 2020 absolvieren wird.

Die Rede ist vom finnischen Kouvola. Das nordöstlich von Helsinki gelegene Kouvola war 2010 erstmals Austragungsort eines europäischen Rallycross-Meisterschaftslaufs, das Event wurde damals von Liam Doran in einem Citroen C4 von Hansen Motorsport gewonnen. Kouvola blieb als Austragungsort im Kalender der Rallycross-EM, bis zur Gründung der World RX 2014. Das einzige Event der Rallycross-WM auf der Strecke fand dann auch 2014 statt, Sieger war damals der US-Amerikaner Tanner Foust im VW Polo Supercar von Marklund Motorsport.

Die Rallycross-Strecke in Finnland hat eine Gesamtlänge von 1.06 Kilometer mit einem Asphaltanteil von 58 % und einem Schotteranteil von 42 %. In der letzten Saison fand hier u.a. ein Event der RallyX Nordic-Rennserie statt, um euch einen besseren Eindruck von der Strecke zu geben hier ein paar bewegte Bilder aus 2019:

Supercar Semi 2 - Round 6 Kouvola - RallyX Nordic 2019

WorldRX 2020 – Schweden & Finnland bilden skandinavischen Saisonauftakt

Aktuell plant die Rallycross-WM weiter mit ihrem Saisonauftakt in Höljes in Schweden am Wochenende des 22. und 23. August 2020. Nur eine Woche später steht dann der Auftritt in Kouvola auf dem Programm, der Rest des neuen WorldRX-Kalenders bleibt aktuell unverändert. Auf die Beine gestellt wurde das Event vom Team SET Promotions, die in der Rallycross-Szene sonst vor allem bei den Boliden der Supercar Lites bekannt sind.

Geplant wird das Event derzeit ohne Live-Zuschauer vor Ort, es sei denn, die Situation würde sich bis dahin gravierend ändern, aber davon können wir ja eher nicht ausgehen. Der überarbeitete Kalender der Rallycross WM wurde übrigens letzten Freitag von der FIA abgesegnet, darunter auch der neue Lauf in Kouvola. Welche Rahmenserien in Kouvola mit dabei sein werden, steht aktuell noch nicht fest.

RallyX Nordic Rallycross
©2019 MPA Creative

Rallycross WM 2020 – Aktuelle Termine

  1. Höljes/Schweden 20.-23.August 2020
  2. Kouvola/Finnland 29.-30. August 2020
  3. Riga/Lettlland 18.-20. September 2020
  4. Spa-Francorchamps/Belgien 02.-04. Oktober 2020
  5. Montalegre/Portugal 09.-11. Oktober 2020
  6. Barcelona/Spanien 16.-18. Oktober 2020
  7. Yas Marina Circuit/Abu Dhabi  29.-30. Oktober 2020
  8. Yas Marina Circuit/Abu Dhabi  31. Oktober 2020
  9. Nürburgring/Deutschland 11.-13. Dezember 2020

RallyX Nordic – Saisonauftakt Anfang Juli in Höljes mit vollem Feld

Vom 2. bis zum 5. Juli 2020 wird aber erstmal Höljes in Schweden im Fokus des internationalen Rallycross-Sports stehen. An diesen Tagen findet dann ohne Zuschauer das erste Event der skandinavischen Rallycross-Serie statt mit insgesamt mehr als 90 Teilnehmern.

Drei Klassen werden in diesen Tagen dann ihre ersten Rennkilometer des Jahres absolvieren. Zum einen natürlich die Rallycross-Supercars, mit dabei sind aber ebenfalls noch die Klassen der Supercar Lites und der CrossCars/Crosskarts.

RallyX Nordic All-Star Magic Weekend
©2020 MPA Creative

Die Chance auf die erste Rallycross-Action des Jahres haben daher auch einige Gaststarter genutzt und sich für das Event angemeldet. Bei den Supercars allen voran der Name schlechthin in der Rallycross-Szene der letzten Jahre, Johan Kristoffersson, der mit dem VW Polo Supercar direkt wieder um Laufsiege mitmischen will. Ebenfalls mit am Start ist Niclas Grönholm im Hyundai i20 Supercar und auch Robin Larsson im Audi S1. Auf der Teilnehmerliste tauchen auch zwei Seat Ibiza Supercars von Münnich Motorsport auf, wer am Steuer sitzen wird ist aber aktuell offiziell noch nicht bestätigt.

Die RallyX Nordic absolviert an dem verlängerten Magic Weekend in Höljes Anfang Juli zudem eine Doppelveranstaltung, die ersten beiden Läufe der Saison werden dann hier über die Bühne gehen. Zudem gibt es im Rahmen des Saisonauftaktes auch noch ein Legends-Rennen, bei dem u.a. Marcus Grönholm and Per Eklund mit am Start sein werden.

Rallycross RallyX
©AhlgrenGraphics.com / Daniel Ahlgren via MPA Creative

Zu sehen gibt es die erste richtige Rallycross-Action des Jahres im Livestream, der allerdings nicht kostenlos sein wird – ohne Zuschauer muss sich solch ein Event aber ja auch erstmal irgendwie tragen, von daher mehr als verständlich – weitere Infos zu diesem Stream-Angebot gibt es an dieser Stelle. Es fallen aktuell für den Zugang Kosten in Höhe von 199 schwedischen Kronen (SEK) an, das sind umgerechnet an die 19 €. An dieser Stelle die Teilnehmerliste der Supercars für das Höljes-Event der RallyX Nordic:

FahrerNat.TeamAuto
Johan KristofferssonSWEVW Dealer Team BauhausVolkswagen Polo
Ben-Philip GundersenNORJC RaceteknikAudi S1
Robin LarssonSWEKYB Team JCAudi S1
Lars AnderssonSWEHedströms MotorsportFord Fiesta
Christer DalmansSWEHedströms MotorsportVolkswagen Polo
Anders MichalakSWEOlsbergs MSEFord Fiesta
Oliver ErikssonSWEOlsbergs MSEFord Fiesta
Mats ÖhmanSWEJC RaceteknikAudi S1
Dennis OlssonSWEMKIV RX Volkswagen Scirocco
Enzo IdeBELJC RaceteknikAudi S1
Fraser McConnellJAMOlsbergs MSEFord Fiesta
Pontus TidemandSWEHedströms MotorsportVolkswagen Polo
Lukas WalfridsonSWEHelmia MotorsportRenault Clio
Thomas BryntessonSWEThomas BryntessonVolkswagen Polo
Andreas CarlssonSWEACRXRenault Clio
Niclas GrönholmFINGRX TanecoHyundai i20
Daniel ThorénSWETiKRXVolkswagen Polo
Dan ÖbergSWEMKIV RX Volkswagen Scirocco
Linus WestmanSWELIWE RXFord Fiesta
TBCTBCPS 110 procent ABTBC
TBCTBCMünnich MotorsportSEAT Ibiza
TBCTBCMünnich MotorsportSEAT Ibiza

Nachmeldung: Oliver Solberg/ Citroën DS3

Ansonsten ist es derzeit ruhig in Sachen Neuigkeiten aus der Welt des Rallycross-Sports. Immerhin konnten in der Zwischenzeit einige Aktive ihren Boliden am 13.06.2020 bei einem Testtag auf dem Estering endlich mal wieder Auslauf gewähren, daher zum Abschluss noch eine aktuelle Onboard-Aufnahme aus dem hohen Norden. In diesem Sinne, bis bald, bleibt gesund und Keep Rallying!

Estering 13.06.2020 Testtag Opel Manta B Fastlap
Share: Beitrag teilen