RallyX Nordic-Rallycross-Saisonstart in Höljes

Höljes - HoljesRX
©FIAWorldRallycross.com – Rallyross-Strecke in Höljes

Während wir auf den Saisonstart der Rallycross WM 2020 noch ein wenig warten müssen, steht am kommenden Wochenende bzw. bereits ab kommenden Donnerstag die erste richtige Rennaction in Sachen Rallycross ins Haus, wenn die skandinavische RallyX Nordic ihren Saisonauftakt im schwedischen Höljes absolviert. Die Gelegenheit, endlich wieder ins Renngeschehen eingreifen zu können, nutzen dabei einige große Namen.

Rallycross-Action beim All-Star Magic Weekend

Vom 02. bis zum 05. Juli 2020 blickt die internationale Rallycross-Szene nach Höljes in Schweden. Die Veranstalter der RallyX Nordic-Rennserie haben für die kommenden Woche nämlich mit dem All-Star Magic Weekend ein ganz besonderes Event auf die Beine gestellt. Zwar ohne Fans, dafür aber mit reichlich großen Namen und einem vollen Feld in Sachen Rallycross-Supercars.

Ingsesamt mehr als 90 Teilnehmer haben sich für die fünf Klassen Legends, Supercar, Supercar Lites, CrossCar/Crosskart und CrossCar Junior angemeldet, darunter einige mehr als bekannte Namen.

Vor allem das Legenden-Rennen dürfte was für Fans des Rallycross-Sport sein. Marcus Grönholm ist hier u.a. mit von der Partie und tritt gegen den mittlerweile 74-jährigen ehemaligen Rallycross-Europameister Per Eklund an. Aber auch Henning Solberg, Andreas Eriksson und Stig-Olov Walfridson sind mit dabei, die letzteren beiden sind für Fans des Rallycross-Sports mehr als nur ein Begriff.

RallyX Nordic 2019 Nysum
©2019 MPA Creative -RallyX Nordic-Action 2019

Rallycross Supercars – Kristoffersson und Grönholm

Mit mehr als 20 Teilnehmern wird aber aus sportlicher Sicht vor allem die Klasse der Supercars interessant. Vor seinem Comeback in der WorldRX wird sich Johan Kristoffersson hier zurückmelden, dabei trifft er direkt auf harte Konkurrenz. Allen voran Niclas Grönholm, der mit seinem Hyundai i20 Supercar auf jeden Fall für den Sieg gut ist.

Robin Larsson mischt ebenfalls mit, genauso wie sein Landsmann Pontus Tidemand. Thomas Bryntesson möchte ebenfalls um die vorderen Plätze kämpfen, das kann man aber auch Oliver Eriksson zutrauen, der letztes Jahr den RallyX Nordic-Titel nur um einen Hauch verpasst hat, aber auf zwei Meistertitel in der RX2 in den letzten beiden Jahren zurückschauen kann.

Und auch der Meister der Rallycross-Serie von 2018 ließ sich die Chance nicht nehmen, sich für das Event in Höljes anzumelden. Oliver Solberg wird ein kurzes Rallycross-Comeback mit seinem Citroën DS3 Supercar geben. Es lässt sich also festhalten, dass sich hier ein Großteil der skandinavischen Rallycross-Elite versammelt hat, so dass wir einige spannende Rennen erwarten dürfen.

Timmy Hansen und Thierry Neuville im CrossCar

Lediglich der Rallycross-Weltmeister selber fehlt im Feld der Supercars. Das liegt aber daran, dass Timmy Hansen in den „kleinen“ CrossCars antreten wird gegen den Rallycross-Nachwuchs, während sich hier ein weiterer prominenter Name angemeldet hat. Hyundai-Rallye-Werkspilot Thierry Neuville ist ebenfalls in dieser Klasse auf ungewohnten Terrain am Start.

Rallycross RallyX Nordic 2020 CrossCar
©Oliver Kilimann/racing14.de

„Nach vielen Wochen der Planung sind wir alle unheimlich aufgeregt, das All-Star Magic Weekend zu starten“, so Jan-Erik Steen, seines Zeichens CEO von RallyX Nordic Promoter RX Promotion. „Alle Beteiligten haben sich unermüdlich bemüht, und das Ergebnis ist eine überwältigende Teilnehmerliste, ein riesiges Interesse aus der ganzen Welt und eine Übertragung, die den Zuschauern mehr Live-Rallycross-Action von einer einzigen Veranstaltung bieten wird als je zuvor.“

„Der Start einer Saison ist immer etwas, worauf man sich freuen kann, aber die dreimonatige Pause hat alle mehr denn je hungrig auf echte Rennen gemacht – und das ist es, was wir mit Stolz präsentieren können. Die Fahrer sind bereit, die Autos sind bereit, Höljes sieht hervorragend aus, und jetzt müssen sich die Fans nur noch auf das Sofa setzen und sich auf das einstellen, was zweifellos das Motorsportereignis des bisherigen Jahres sein wird“, so Steen weiter.

Livestream Rallycross All Star Magic Weekend in Höljes

Die schwedische Streaming-Plattform StayLive wird das All-Star-Magic Weekend der RallyX Nordic-Serie übertragen. Das preisgünstige Abo-Paket bietet mehr als 26 Stunden Live-Action und Interviews für 249 schwedische Kronen (ca. 24,99 €). Als Bonus erhalten die Abonnenten außerdem kostenlosen Zugang zu allen Rennen der RallyX Nordic-Saison 2019.

Ein Teil des Erlöses dieser Crowdfunding-Initiative wird zur Unterstützung der Strecke von Höljes verwendet, um sicherzustellen, dass auch in Zukunft noch viele weitere Magic Weekends möglich sind, denn ohne Zuschauer vor Ort fehlen halt auch einfach dringend benötige Einnahmen.

-> Link zum Streaming-Angebot zum All Star Magic Weekend der RallyX Nordic-Rennserie

Zeitplan Livestream RallyX Nordic-Auftakt

Donnerstag, 02.07.2020 09:30 – 18:30
Freitag, 03.07.2020          14:00 – 18:00
Samstag, 04.07.2020    13:00 – 18:00
Sonntag, 05.07.2020       09:30 – 18:00

Zum Abschluss nochmal ein aktueller Blick auf die Teilnehmer in der SuperCar-Klasse, einschalten lohnt sich bestimmt….In diesem Sinne, bis bald & Keep Rallying!

Teilnehmer Rallyross-Supercar-Klasse RallyX Nordic-Auftakt

Johan KristofferssonVolkswagen Polo
Ben-Philip GundersenAudi S1
Robin LarssonAudi S1
Lars AnderssonFord Fiesta
Christer DalmansVolkswagen Polo
Oliver SolbergCitroën DS3
Anders MichalakFord Fiesta
Oliver ErikssonFord Fiesta
Mats ÖhmanAudi S1
Dennis OlssonVolkswagen Scirocco
Enzo IdeAudi S1
Fraser McConnellFord Fiesta
Pontus TidemandVolkswagen Polo
Lukas WalfridsonRenault Clio
Thomas BryntessonVolkswagen Polo
Andreas CarlssonRenault Clio
Niclas GrönholmHyundai i20
Daniel ThorénVolkswagen Polo
Dan ÖbergVolkswagen Scirocco
Linus WestmanFord Fiesta
TBC (Münnich Motorsport)SEAT Ibiza
TBC (Münnich Motorsport)SEAT Ibiza
Rallycross Axction in Höljes
©Oliver Kilimann/racing14.de

Share: Beitrag teilen