RallyX on Ice – Rallycross auf Eis

RallyX On Ice - Sebastian Eriksson
© 2019 MPA Creative

Rallycross 2019 – Warm-Up auf dem Eis im schwedischen Åre

Die Rallycross-Saison 2019 begann für einige Piloten schon früh. Beim einzigartigen RallyX on Ice-Event in Schweden fanden sich einige Supercar Lites-Rallycrossfahrzeuge ein, um auf schwierigen Untergrund die ersten wilden Drifts des neuen Jahres abzuliefern. Am besten gelang dies Loklamatador Sebastian Eriksson.

© 2019 MPA Creative

RallyX on Ice 2019 – Sebastian Eriksson siegt für Olsbergs MSE

Vom 18. bis zum 23. März 2019 wurden insgesamt drei Veranstaltungen auf dem Eis des Lake Åre in Schweden ausgetragen. Ein ordentliches Feld von einheitlichen Supercar Lites nahm an diesem speziellen Wintersport teil.

Jedes der drei Events wurde dabei von einem Eriksson gewonnen, zunächst legte Sebastian Eriksson vor, dann konnte Oliver Eriksson im zweiten Finale seinen älteren Bruder Kevin in einem Fotofinish besiegen. Sebastian Eriksson ist übrigens mit den beiden anderen nicht verwandt – alle drei gingen aber für die Mannschaft von Olsbergs MSE an den Start. Und alle drei Fahrer hatten am letzten Tag des RallyX on Ice Events des Jahres 2019 noch die Chance auf den Gesamtsieg.

Als erstes verabschiedete sich der amtierende RX2-Champion Oliver Eriksson aus dem Kampf um die schwedische Rallycross-Eiskrone. Nach Problemen im Qualifying und der Absage des dritten Quali-Laufes war seine Ausgangslage eh schwierig, nach einem Ausrutscher im Semifinale war die Hoffnung auf den Triumph schnell zunichte.

Kevin Eriksson musste sich beim Kampf um einen Finalplatz Andreas Bakkerud geschlagen geben, der WRX-Pilot unternahm am vergangenen Wochenende einen Gaststart beim RallyX on Ice-Event.

RallyX On Ice Supercar Lites
© 2019 MPA Creative

Bei Sebastian Eriksson lief unterdessen alles rund und nach einem lockeren Finaleinzug konnte er hier erneut eine dominante Vorstellung auf dem Eis abliefern. Eriksson gewann das letzte Rennen mit einem deutlichen Vorsprung auf den Norweger Ben-Philip Gundersen, der immer besser in Schwung kam und auch kurzzeitig die Führung im Finaldurchgang halten konnte.

Auch der US-Amerikaner Cole Keatts, sonst in der RX2 unterwegs, überzeugte mit einem dritten Rang im letzten Finale. Für Andreas Bakkerud gab es allerdings außer dem letzten Rang hier nichts zu holen. In der RallyX On Ice-Gesamtwertung war es am Ende dann auch ein deutlicher Sieg für Sebastian Eriksson.

Supercar Lites RallyX
© 2019 MPA Creative

RallyX On Ice 2019 Supercar Lites – Ergebnis Finale 23.03.19

  1. Sebastian Eriksson (SWE) 3.10,034 Minuten
  2. Ben-Philip Gundersen (NOR) +6,294 Sekunden
  3. Cole Keatts (USA) +10,348 Sekunden
  4. Martin Johnsson (SWE) +13,628 Sekunden
  5. Alexander Westlund (SWE) +15,850 Sekunden
  6. Andreas Bakkerud (NOR) +19,158 Sekunden
Sebastian Eriksson
© 2019 MPA Creative

RallyX On Ice 2019 Gesamtwertung Supercar Lites

  1. Sebastian Eriksson SWE Olsbergs MSE 91 Punkte
  2. Kevin Eriksson SWE Olsbergs MSE 71
  3. Ben-Philip Gundersen NOR JC Raceteknik 69
  4. Oliver Eriksson SWE Olsbergs MSE 64
  5. Pontus Tidemand SWE JC Raceteknik 53
  6. Petter Leirhol NOR Petter Leirhol 49
  7. Cole Keatts USA Olsbergs MSE 46
  8. Alexander Westlund SWE Alexander Westlund 43
  9. Sondre Evjen NOR JC Raceteknik 41
  10. Martin Jonsson SWE Martin Jonsson 35

CrossCar – Enge Duelle

Neben den Supercar Lites ging es auf dem schwedischen Eis auch in der CrossCar-Kategorie zur Sache.

Mit Linda Johansson gewann das erste Mal eine Frau einen Lauf in der Serie, insgesamt gingen die drei Events an drei unterschiedliche Sieger. Am Ende blieb aber auch dieser Gesamtsieg in schwedischer Hand – Julle Ljungdahl behielt hier die Oberhand.

© 2019 MPA Creative

CrossCar RallyX on Ice 2019 Gesamtwertung

  1. Julle Ljungdahl SWE 84 Punkte
  2. Max Rundberg SWE 74
  3. Linda Johansson SWE 71
  4. Ole Henry Steinsholt NOR 64
  5. Isac Egonsson SWE 52
  6. Timmy Enlund SWE 44
  7. ‘Csucsu’ HUN 42
  8. Micke Göthesson SWE 39
  9. Finn Erik Løberg NOR 38
  10. Petter Hane SWE 32

Am Ende ein interessanter Auftakt in das internationale Rallycross-Jahr , daher zum Abschluss noch ein paar bewegte Bilder. In diesem Sinne, bis bald und Keep Rallying!

Rally X on ice 2019 ÅRE. Kval Supercar Lites 20190323

Share: Beitrag teilen