Spa Six Hours – Die 6 Stunden von Spa

Spa Six Hours Sppa 6h 2019
©Oliver Kilimann/racing14.de

Im klassischen Rennsport nehmen die 6 Stunden von Spa Francorchamps eine ganz besondere Rolle ein. Die Spa Six Hours schicken Zuschauer und Teilnehmer auf eine Reise in die Vergangenheit und sind ein absolutes Highlight im Kalender des historischen Motorsports.

Spa Six Hours 2019

Ende September diesen Jahres war es wieder soweit und das Langstreckenrennen wurde ganz klassisch um 15:55 Uhr gestartet. Von daher war die Ardennenachterbahn auch diesmal eine besondere Herausforderung.

Spa SixHours 2019
©Oliver Kilimann/racing14.de

Mit den Spa-typischen Wetterkapriolen müssen die Teilnehmer immer rechnen, dazu geht es vom Tageslicht in die Nacht hinein, was man im historischen Motorsport ja nicht häufig erlebt.

Spa 6h 2019
©Oliver Kilimann/racing14.de

Automobile Höhepunkte waren sicherlich die zahlreichen Ford GT und GT40 aus allen Generationen des legendären Fahrzeuges.

Zudem waren zahlreiche weitere automobile und motorsportliche Schätze am Start, angefangen bei Aston Martin über Jaguar E-Type, Lotus Elan, Shelby Cobra, Marcos, Corvette bis hin zu Porsche, Ford Mustang, Austin Healy, TVR, Triumph und einigen Wagen von MG.

Spa Six Hours 2019 – Ford GT40 Sieg

Die eigentlichen sechst Stunden in Spa entschied nach rund 107 Rennrunden der Ford GT40 von den Fahrern Walker, Griffiths und Shedden für sich. Mit drei Runden Rückstand landete ein Aston Martin DB4 (Friedrichs/Hadfield/Mallock) auf dem zweiten Rang vor einem weiteren Ford GT40 (Fahrer Ditting / Hancock).

Spa 6h 2019
©Oliver Kilimann/racing14.de

Insgesamt nahmen mehr als 50 Modelle des Rennwagens Aufstellung in Spa Francorchamps. Wer sich für den Ford GT40 näher interessiert, dem kann ich übrigen nur den Film Le Mans 66 empfehlen, der richtig gut gemacht ist und sicher zu den besten Motorsportfilmen gehört. Und wer danach einen Ford GT40 live auf der Strecke erleben will, der ist bei den Spa Six Hours an der richtigen Adresse.

Ford GT40 Spa SixHours 2019
©Oliver Kilimann/racing14.de

Highlight im Motorsport-Kalender des historischen Motorsports

Trotz aller Modernisierungen bleibt die Strecke von Spa-Francorchamps eine Besonderheit im internationalen Motorsport. Die Ardennenachterbahn mit ihrer Länge von rund 7 Kilometern ist auch im aktuellen Renngeschehen immer ein besonderes Event, umso mehr noch für den historischen Motorsport.

Spa SixHours
©Oliver Kilimann/racing14.de

Wenn zahlreiche FordGT oder die vielen anderen Klassiker den Circuit de Spa-Francorchamps zum Leben erwecken, kommt ein besonderes Flair auf. Eine Atmosphäre, die man sonst nur noch wenig findet. Auch ehemalige Formel 1-Boliden waren bei den Spa Six Hours im Rahmenprogramm mit am Start.

Spa Six Hours Pitlane Formel 1
©Oliver Kilimann/racing14.de

Insgesamt gesellten sich 20 historische Rennwagen der Königsklasse zu den Teilnehmern in Spa, zudem gab es Fahrzeuge der Historic Sports Car Championship und des Historic Sports Car Club zu sehen.

Tourenwagen Classic Spa6h
©Oliver Kilimann/racing14.de

Auch viele Tourenwagen fanden den Weg in die Ardennen. Beim Masters Pre-66 Touring Cars Championship setzte sich ebenfalls die Marke Ford durch. Ein Ford Mustang siegte vor einem Ford Falcon und einem den Alfa Romeo Giulia Sprint GTA.

An dieser Stelle haben wir jetzt noch einige Impressionen der diesjährigen Ausgabe der Spa Six Hours für euch, um euch vielleicht für das kommende Jahr ein wenig Appetit auf die Veranstaltung zu machen. Wer ein wenig Interesse am historischen Motorsport hat, der sollte sich die Spa Six Hours jedenfalls einmal gönnen. In diesem Sinne, Keep Racing!

Impressionen Spa Six Hours

Alle Fotos © Oliver Kilimann/racing14.de

Video-Impressionen Spa 6h 2019

Spa Six Hours 2019 – The Race – Best of Sights and Sounds !
Spa Six Hours 2019 Sounds & Highlites
Spa Six Hours 2019 Review Spa Francorchamps
Share: Beitrag teilen