unterwegs als ZF Race Reporter

erste Moderation von Jenna
© ZF Friedrichshafen AG

Dank ZF Motorsport hatte ich am DTM-Wochenende auf dem Nürburgring die Möglichkeit als „Race Reporter“ einmal einen genaueren Blick hinter die Kulissen zu werfen. Man kann sich mit einer persönlichen Fan-Frage unter zf.com/Motorsport bewerben; meine lautete: „Wie sieht der Ablauf eines Rennwochenendes für den Fahrer aus?“ Das Vergnügen (ich hoffe, das es das war) mir dies zu beantworten hatte BMW-Werkspilot Dirk Werner.

Auf jeden Fall ein sehr sympathischer Fahrer, aber auch sicher deutlich mehr Medienprofi als ich selber. Anschauen könnt ihr das Interview und alle anderen Videos vom Rennwochenende bei ZF. Dort sieht man natürlich nur das Endergebnis, die  Arbeit, die das gesamte Team dafür zu leisten hat, geht sicher nicht daraus hervor.

Ein Dreh klappt nicht immer gleich beim ersten Mal, Schnittbilder müssen gefertigt und die Videos selber auch noch fertiggestellt werden. So verfliegt ein Tag an der Rennstrecke viel schneller, da ich ja sonst auch nie irgendwelche Termine einzuhalten habe.

Interview mit Dirk Werner
© ZF Friedrichshafen AG

Als Race Reporter bekommt ihr eine Media-Akkreditierung und könnt somit an viele Plätze, die sonst tabu sind. Schlendern durch die Boxengasse oder ein Besuch im Mediacenter – alles kein Problem. Im Mediacenter selber lief ich auch Stefan „The Voice“ Heinrich über den Weg – somit kam auch das Thema NASCAR am Wochenende nicht zu kurz, was mich natürlich besonders freute.

Zusätzlich dürft ihr auch die Vorzüge einer Hospitality genießen, ich kann nur sagen, dass es bei Volkswagen sehr angenehm war. Im Rahmenprogramm fährt bei der DTM auch der VW-Scirocco-Cup mit, immer wieder sehr interessant ist dort auch die sogenannte Legenden-Wertung. So tauchten bei der abendlichen Siegerehrung dann auch altbekannte Gesichter wie Christian Danner und Emanuele Pirro auf.

Von diesem Wochenende habe ich viele neue Eindrücke mitgenommen, nochmal an dieser Stelle vielen Dank an alle Beteiligten von ZF. Wer auch einmal als Race Reporter unterwegs sein will, einfach bei ZF Motorsport oder direkt auf der entsprechenden Facebook-Seite nachschauen. Ein paar Impressionen aus dem Fahrerlager habe ich natürlich auch mitgebracht – die Bilder vom Wochenende gibt es hier zu sehen.

Dirk Werner - BMW - Nürburgring
©BMW AG – Dirk Werner – Nürburgring 2013
Share: Beitrag teilen